игры онлайн бесплатно маджонг скачать жестокие игры 4 онлайн тут игры онлайн онлайн игра ниндзя варс флеш игры онлайн популярные игры онлайн мортал комбат армагеддон игры обслуживание клиентов онлайн игры для девочек поппикси онлайн мир самолетов игры онлайн контрол страйк фильм онлайн игра дуглас детская игра рыбалка онлайн онлайн игра лучшие тако скачать игры мобильные бесплатно онлайн тут бесплатные онлайн игры нарды играть логические игры онлайн бесплатная онлайн игра варфейс здесь тут игры для девочек онлайн зимние онлайн игры на pc 2012 игры онлайн на подобие гта онлайн бойцовский клуб онлайн браузерная игра тут фабрика футбола играть онлайн лучшая как найти местонахождение сотового телефона на сайте телефонная база данных костромы бакуган игры онлайн играть ссылка как игра рататуй играть онлайн бомберы онлайн мини игры справочник телефонов красноярск игры онлайн игры онлайн играть с другом база данных мегафон за 2013 год бесплатно база данных билайн ивановской области Делема sitemap www.tsvhorn.de www.tsvhorn.de - Home
    
 
Home
Home
1. Mannschaft
2. Mannschaft
Vorstand
Sponsoren
TSV Horn Historie
Das Eggestadion
Info Intern
Bildergalerie
Videos
Links
Impressum

       
Sparkasse-Detmold


 
 
 Sample Image

TSV Horn-Borussia Dortmund

 

Sample Image

 
 
News aus TSV - Horn

21.6.2016 Best of Lippe-Kick 2016




Sample Image
 
6.6.2016 Kreisliga A Meister 2015 / 2016

 Bezirksliga Wir sind wieder da

 

Sample Image
 

Was für eine Saison für den TSV Horn , nach 2 Jahren steigen wir wieder in die Bezirksliga auf. Wir vom TSV Horn möchten uns recht herzlich bei unseren Spielern und Sponsoren bedanken,ohne Ihre Unterstützung wäre das nicht möglich gewesen.

 
 Sample Image



Der TSV Horn feiert die Meisterschaft


Sample Image
 

Horn-Bad Meinberg. In roten Rauchwolken und rot-weißen Meistershirts, mit mehreren Raketen und einigen Sektduschen hat der TSV Horn die Meisterschaft in der Fußball-Kreisliga A Detmold gefeiert. Nach dem 2:0 (1:0) gegen TuS WE Lügde gab es kein Halten mehr. Dass auch Verfolger SuS Pivitsheide mit 3:1 in Rischenau gewann, spielte keine Rolle mehr.

„Ich bin richtig stolz auf meine Truppe, wir haben immer an unsere Chance geglaubt. Nach der Niederlage gegen Pivitsheide waren wir acht Zähler zurück. Aber ich habe damals gesagt: Bei der Drei-Punkte-Regel ist alles möglich", jubelte TSV-Trainer Sedat Akcay, dem die Spieler rotes Spray in die Haare sprühten. Dann fügte er an: „Wir waren die bessere Truppe, auch wenn der SuS uns zweimal bezwang." Laut SuS-Obmann Dieter Pryzbila seien Kleinigkeiten entscheidend gewesen: „Der TSV war konsequenter."

Quelle:Lippesche-Landeszeitung

 

 

 

TSV Horn kehrt in die Bezirksliga zurück


(hk). Die Emotionen tanzten mit TSV Horn-Manager Ender Ünal Tango und Felsbrocken fielen von seinen Schultern. Nach zweijähriger Abstinenz kehren die Rot-Weißen in die Bezirksliga zurück. Durch einen 2:0-Heimsieg über den TuS WE Lügde ist der Traum Realität geworden. Dieser 5. Juni 2016 wird als magischer Moment in die Geschichtsbücher des Türkischen SV Horn verewigt. Für Ünal waren ganz wesentliche Erfolgskomponenten "Willen und Überzeugung." Bei Lippe-Kick brachte er deutlich zum Ausdruck: "Ich kann nur jetzt mit ehrlichen Gewissen sagen, dass ich nie daran gezweifelt habe, obwohl ich es vielleicht auch anders gesagt habe in meinen zehn Jahren Vorstand und Managerarbeit."

Von Henning Klefisch Lippe Kick


Zunächst waren die Lügder das bessere Team und kamen zu zwei, drei Halbchancen. In Führung gingen jedoch die TSV-Kicker in der 36. Spielminute, als Servat Altan nach einer Standardsituation und einer Pingpong-Vorlage im Strafraum der Ball genau vor die Füße fiel. Im zweiten Durchgang erhöhten die Lügder den Druck und erspielten sich bessere Torchancen. Westfälische Eiche-Mittelfeldmann Jonas Hasse erkannte ein Foulspiel an Walek im Strafraum und charakterisierte: "Eindeutig." Für ihn gab es nur ein "komplettes Unverständnis" und er meinte: "Ab diesem Zeitpunkt verlor der Schiedsrichter komplett den Faden." So erkannte er: "Viele, viele Unterbrechungen und enge Entscheidungen wurden immer gegen uns gefällt. Ziemlich komisch", urteilte er. Nach 71 Minuten fiel das 2:0 für den Primus nach einem Konter. Samed Ünal (Bild links) war der Torschütze." Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben, könnte eine Floskel sein für die Saison der Eggekicker, die sich auch von einem acht Punkte-Rückstand nicht aus der Bahn werfen ließen. Ender Ünal sagte mit Blick auf die Mitkonkurrenten: "Man darf nie in der Öffentlichkeit loben. Die es getan haben, sind jetzt hinter uns." Sein Stolz und das Selbstbewusstsein, was er verkörpert, kommt zwischen den Zeilen durch. Ünal betonte, dass "mein Team die beste Mannschaft der Liga." Wer das Gegenteil behaupte, habe keine Ahnung und "ist kein fairer Sportsmann", so die klare Meinung des TSV-Urgesteins. Diese Serie war eine echte Charakterprobe für die Horner-Mannschaft, die sich auch von etlichen englischen Wochen in Folge und herben Verletzungsproblemen nicht aus der Bahn werfen ließ. Vielmehr "hat mein Team das vollbracht, was sich der Trainerstab und Vorstand vorgenommen hat." Dazu predigte er: "Man muss im Leben glauben. Wer nicht glaubt, der hat schon verloren." Ein Hornsches-Erfolgsrezept: "Wir haben geglaubt und haben gewonnen." Nach seinen Worten forderte er von allen Protagonisten und Freunden des TSV Horn, dass "gefeiert wird bis zum Umfallen." Bereits am morgigen Abend werden der Vorstand und der Trainerstab die Pläne für die Zukunft schmieden. Ünal war besoffen vor Glück und gab sich artig: "Danke an meine Jungs und Vorstandskollegen für die super Saison." Die Enttäuschung beim Gast aus dem Südosten von Lippe war gewaltig, als Mittelfeldspieler Jonas Hasse feststellen musste: "Wir haben alles mögliche versucht, doch es hat leider nicht gereicht." Für ihn stand fest: "Leider wäre mehr drin gewesen, wenn der Elfmeter zum 1:1 führt. Schade. Nichtsdestotrotz viel Glück in der Bezirksliga an den TSV Horn", gab er sich schließlich als fairer Verlierer.

Fazit: Letztlich ist der Türkische SV Horn hochverdient in die Bezirksliga zurückgekehrt, weil sie die spielstärkste Mannschaft waren und zudem eine tolle Moral bewiesen. In diesem Spiel hatten sie auch das notwendige Matchglück und trafen im richtigen Moment.

Tore:

1:0 Servat Altan (36. Min.)
2:0 Samed Ünal (71. Min.)




 
 
 

TSV-HORN Aktuell


 
Sample Image
 

2.Mannschaft

 Sample Image


 
 
 
 Sample Image
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Das Wetter heute
Das Wetter morgen
© 2006-2016 www.tsvhorn.de
поиск человека по фамилии в томске справочник телефонов города белово мобильный справочник новокузнецка городская телефонная база новосибирска бесплатный gsm телефонный справочник на сайте телефонная база определение местоположения по sim-карте телефонная база данных саратова онлайн номер телефона по адресу в уфе узнать телефон человека по адресу петербург база данных сотовых телефонов оренбург телефонная база данных ижевск как найти номер телефона у человека в ижевске тут телефонная база данных москвы квартиры тут телефонная сотовая база петербурга телефонная база г находка справочник домашних телефонов мгтс телефон узнать по адресу база данных телефонов оренбург тут телефонный узнать по адресу телефон москва как найти человека по фамилии и имени отчеству в москве адрес владельца по номеру телефона астрахань телефонный справочник 2013 на сайте как найти номер телефона в алмате тут мобильный шпион для аськи java перехватчик смс скачать справочник телефонов организаций рязань телефонный справочник усть каменогорск 2013 ссылка справочник телефонов менделеевска как найти человека по номеру мобильного телефона через интернет на сайте ссылка поиск личный адрес по номеру телефона CUT THE sitemap