игры онлайн бесплатно маджонг скачать жестокие игры 4 онлайн тут игры онлайн онлайн игра ниндзя варс флеш игры онлайн популярные игры онлайн мортал комбат армагеддон игры обслуживание клиентов онлайн игры для девочек поппикси онлайн мир самолетов игры онлайн контрол страйк фильм онлайн игра дуглас детская игра рыбалка онлайн онлайн игра лучшие тако скачать игры мобильные бесплатно онлайн тут бесплатные онлайн игры нарды играть логические игры онлайн бесплатная онлайн игра варфейс здесь тут игры для девочек онлайн зимние онлайн игры на pc 2012 игры онлайн на подобие гта онлайн бойцовский клуб онлайн браузерная игра тут фабрика футбола играть онлайн лучшая как найти местонахождение сотового телефона на сайте телефонная база данных костромы бакуган игры онлайн играть ссылка как игра рататуй играть онлайн бомберы онлайн мини игры справочник телефонов красноярск игры онлайн игры онлайн играть с другом база данных мегафон за 2013 год бесплатно база данных билайн ивановской области Делема sitemap www.tsvhorn.de www.tsvhorn.de - Home
    
 
Home
Home
1. Mannschaft
2. Mannschaft
Vorstand
Sponsoren
TSV Horn Historie
Das Eggestadion
Info Intern
Bildergalerie
Videos
Links
Impressum

       
Sparkasse-Detmold
 
 
 Sample Image

TSV Horn-Borussia Dortmund

 

Sample Image

 
 
News aus TSV - Horn

23.5.2016 TSV Horn erobert Tabellenspitze zurck

Sample Image   6:1  Sample Image



TSV Horn erobert Tabellenspitze zurück


 Es war in den ersten Minuten eine offene Partie. Dennoch siegen die Hausherren und Titelanwärter des TSV Horn am Ende verdient mit 6:1 und klettern somit wieder auf den ersten Platz der Tabelle.

von Lippe Kick

Bei bestem lippischen Wetter gestaltete die Anfangsphase sich jedoch als sehr offen. Die Partie, die im Vorfeld durch diverse Vorwürfe viel Aufsehen erregt hat, liess keine Zweifel an dem Siegeswillen der Gäste in den ersten 15 Minuten. Nach knapp 20 gespielten Minuten dann die Belohnung. Alper Argun bringt die Augustdorfer Gäste mit dem 1:0 in Führung. Durch konzentrierte Defensivarbeit versuchten die Augustdorfer das Ergebnis erst einmal zu verwalten, was jedoch nicht lange gelang. Nachdem Altan in der 23. Minute ausgleichen kann, braucht Karaman keine 60 Sekunden, um die Führung gegen seinen Ex-Verein zu erzielen. Mit der Führung gelingt es dem TSV Horn seiner Favoritenrolle gerecht zu werden und sie nehmen das Spiel komplett in die Hand, bleiben jedoch bis zur Pause erfolglos. Erst nach dem Seitenwechsel drehten die Hausherren richtig auf. Fünf Minuten nach Wiederanpfiff erzielt Witmann (Bild links) das 3:1 ehe derselbe in Minute 59 nachlegen kann und auf 4:1 erhöht und den Sack endgültig zu macht. Altan trifft nach etwas mehr als einer gespielten Stunde zum 5:1. Mittelfeld-Mann Cabuk erzielt mit dem Abpfiff noch den deutlichen aber am Ende verdienten 6:1-Endstand. Augustdorfer Coach Kaymaz:" Zu dem Spiel gibt es nicht viel zu sagen. Horn hat verdient gewonnen" hält er sich knapp. Seine Freude hat heute andere Gründe als die eigene Partie: „Wir sind nächstes Jahr in der A-Liga dabei! Durch den Punktegewinn von Blomberg steigen lediglich zwei Mannschaften aus unsere Liga ab."

Der Horner Coach Sedat Akcay ist in erster Linie zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: „Die Augustdorfer sind nach einer starken Anfangsphase verdient durch ein schönes Tor in Führung gegangen. Mit Disziplin und Willen haben wir es geschafft den Doppelschlag zu nutzen und die Partie zu unseren Gunsten kippen zu lassen. Trotz der starken und betont fairen Augustdorfer haben wir verdient und deutlich gewonnen." Leider ist auch bei Herrn Akcay das Sportliche heute nicht das einzig Fokussierte, wie er Lippe-Kick mitteilt und sich so an Herrn Zimmermann richtet: Solche Aussagen stoßen bei mir auf weniger als 0 % Verständnis. Nach einer emotionalen Partie zu behaupten, Augustdorf würde kampflos gegen uns verlieren, ist in meinen Augen sehr unsportlich. Ich finde Herr Zimmermann sollte sich, was das angeht, zügeln. Zu keiner Zeit ist vom TSV Horn etwas in der Art in die Richtung der Pivitsheider oder der Sportfreunde gekommen. Wir waren und sind im Aufstiegskampf fair und erwarten dies auch von den Mitkonkurrenten. Die Pivitsheider waren mit acht Punkten vorne und haben es stand jetzt selber vergeigt, haben aber immer noch realistische Chancen aufzusteigen. Solch ein Verhalten neben dem Platz geht jedoch gar nicht. Die Augustdorfer hätten sich durch solche Aussagen genauso gut provozieren lassen können und heute eine ganz andere „Sportlichkeit" an den Tag legen können. Jeder der das Spiel gesehen hat, weiß, dass der Sieg rein gar nichts mit Wettbewerbsverzerrung oder ähnlichem zu tun haben kann. Möge der Beste aufsteigen", betont der Trainer deutlich!


Fazit: Nach offenen Anfangsminuten brauchten die Horner ein Gegentor, um aufzuwachen. Nach 20 Minuten können sie dann das Spiel in die Hand nehmen und unter Beweis stellen, warum sie mit um den Aufstieg spielen und stehen am Ende als verdienter Sieger da und somit wieder auf dem ersten Platz der Tabelle mit zwei Zählern Abstand auf den Verfolger aus Pivitsheide.

Tore:

0:1 Alper Argun (18. Min)
1:1 Servet Altan (23. Min)
2:1 Yasin Karaman (24. Min)
3:1 Konstantin Witmann (50. Min)
4:1 Konstantin Witmann (59. Min)
5:1 Servet Altan (63. Min)
6:1 Serkan Cabuk (90. Min.)


 
11.5.2016 TSV Horn - TSV Sabbenhausen


Sample Image   8:1    Sample Image


Horner erfüllen ihre Hausaufgaben gegen gutes TSV Sabbenhausen

(hk). In der Schule würde man sagen: Die Kicker des Türkischen SV Horn sind fleißige und ambitionierte Schüler. Spieltag für Spieltag erledigen sie zuverlässig ihre Hausaufgaben in der heißen Endphase. Zugleich sind sie jedoch darauf angewiesen, dass Primus SuS Pivitsheide verliert. Selbst haben die Horner mit 8:1 den Aufsteiger TSV Sabbenhausen deutlich besiegt. Das torlose Remis der Pivitker bei den Sportfreunden Oesterholz/Kohlstädt hat sicherlich nicht gerade für kollektive Glückseligkeit im Horner-Lager gesorgt. Doch auch die Alternativen sind nicht gerade völlig unattraktiv, weiß der Beobachter der lippischen Fußballszene.

Von Henning Klefisch/Lippe Kick

Sabbenhausens-Spieler Daniel Becker musste seinen imaginären Hut ziehen, als er von Lippe-Kick zu einer Stellungnahme gebeten wurde: "Ich muss ein großes Kompliment an die Mannschaft machen, was sie heute geboten haben, zumindest in der ersten Halbzeit, war das schon fantastisch." Ab der Hälfte im ersten Spielabschnitt waren die Gäste nach Beckers-Einschätzung "näher am 2:2, als Horn am 3:1." Und dies gleich ohne acht Stammkräfte, die kompensiert werden mussten. Nach zehn Minuten gingen die Hausherren mit 1:0 in Führung. Serkan Cabuk nutzte eine Unstimmigkeit im Deckungsverbund der Gäste. Nach einer schönen Kombination gelang 180 Sekunden später dem TSV Horn der zweite Treffer. Oguzhan Keles traf. "Aber dann kam die große halbe Stunde von uns, nach dem Anschlusstreffer waren wir am Drücker, und man merkte sichtlich, dass Horn sehr überrascht war." Für Becker stand fest, dass dieser Überraschungsmoment von seinem Team mit dem 2:2 oder sogar das 2:3 hätte bestraft werden müssen. Es blieb jedoch nur beim Treffer von Wettke aus der 20. Spielminute. Das Runde wollte jedoch nicht den Weg ins Eckige finden und so kam es, wie es kommen musste. Die Horner machten nach Beckers-Aussage aus ihrer vierten Chance das 3:1. Konstantin Wittmann traf in der 40. Spielminute. Mit einem hohen Maß an Spielfreude und Lust kamen die Samsener aus der Kabine, die Horner hingegen erhöhten den Druck spürbar, doch die von Becker gut organisierte Gästedefensive stand gut. Im Laufe des Spiels nutzten die Eggekicker aber den zunehmenden Kräfteverlust des Tabellenletzten und markierten fünf weitere Tore. Servet Altan (63. Min.), Oguzhan Keles (66. Min.), Yasin Karaman (71. Min., Sandro Becker (Bild links; 78. Min.) und nochmals Oguzhan Keles per Elfmeter (90. Min.) waren die Torschützen. Daniel Becker vom TSV Sabbenhausen bilanzierte: "Alles in allem war es ein sehr gutes Spiel der Spieler, die diesen Montag auf Platz standen, die für ihre Möglichkeiten wirklich alles gegeben haben. Danke an den TSV Horn für ein faires und gutes Spiel", lobte er auch den Tabellenzweiten. Für den Horner-Manager Ender Ünal war auch ersichtlich, dass man diesen Sieg "nicht überbewerten darf. Dennoch Hut ab vor Sabbenhausen, die mit ihren nötigen Mitteln bis zum Ende gefightet haben." Jetzt liegt bei den Rot-Weißen der Fokus darauf, dass von Spiel zu Spiel geschaut wird. Selbst muss man seine Spiele gewinnen und auf Punktverluste des SuS Pivitsheide hoffen. Ünal weiß: "Von der Papierform haben wir noch sehr schwere Aufgaben vor uns. Am letzten Spieltag wird abgerechnet." Und: "Die Hoffnung stirbt zuletzt. Abwarten und Tee trinken und dabei unsere Hausaufgaben erledigen", sollte Ender Ünal für diese Phrasenorgie eigentlich mal ordentlich Hartgeld für das gierige Phrasenschwein spendieren.

Fazit: Die Horner haben im zweiten Spielabschnitt gegen nachlassende Sabbenhausener ihre großartigen, fußballerischen Qualitäten unter Beweis gestellt. Die Südostlipper verkauften sich teuer, boten ein gutes Auswärtsspiel, doch kassierten blöde Gegentore. Für die Horner gilt: Auch wenn der erhoffte Bezirksliga-Aufstieg verpasst werden sollte, müsste man nicht nur zweimal Nachdenken, um zu erkennen, dass die kommende A-Liga ein äußerst attraktives Premiumprodukt darstellt, wenn man sich alle relevanten Werte begutachtet.

Tore:

1:0 Serkan Cabuk (10. Min.)

2:0 Oguzhan Keles (13. Min.)

2:1 Lucas Wettke (20. Min.)

3:1 Konstantin Wittmann (40. Min.)

4:1 Servet Altan (63. Min.)

5:1 Oguzhan Keles (66. Min.)

6:1 Yasin Karaman (71. Min.)

7:1 Sandro Becker (78. Min.)

8:1 Oguzhan Keles per Elfmeter (90. Min.)

 

TSV-HORN Aktuell


 

 Sample Image

2.Mannschaft

 

 Sample Image


 
 
 
 Sample Image
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Das Wetter heute
Das Wetter morgen
© 2006-2016 www.tsvhorn.de
поиск человека по фамилии в томске справочник телефонов города белово мобильный справочник новокузнецка городская телефонная база новосибирска бесплатный gsm телефонный справочник на сайте телефонная база определение местоположения по sim-карте телефонная база данных саратова онлайн номер телефона по адресу в уфе узнать телефон человека по адресу петербург база данных сотовых телефонов оренбург телефонная база данных ижевск как найти номер телефона у человека в ижевске тут телефонная база данных москвы квартиры тут телефонная сотовая база петербурга телефонная база г находка справочник домашних телефонов мгтс телефон узнать по адресу база данных телефонов оренбург тут телефонный узнать по адресу телефон москва как найти человека по фамилии и имени отчеству в москве адрес владельца по номеру телефона астрахань телефонный справочник 2013 на сайте как найти номер телефона в алмате тут мобильный шпион для аськи java перехватчик смс скачать справочник телефонов организаций рязань телефонный справочник усть каменогорск 2013 ссылка справочник телефонов менделеевска как найти человека по номеру мобильного телефона через интернет на сайте ссылка поиск личный адрес по номеру телефона CUT THE sitemap